Verbindliche Ziele STS 2030 bekannt

Sustainable Textiles Switzerland 2030 (STS 2030) ist ein Multi-Stakeholder-Programm mit der Mission, einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) im Schweizer Textil- und Bekleidungssektor entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu leisten.

Nach einem erfolgreichen Kick-Off in November 2020 und vier offenen Sitzungszimmern in Januar 2021 wurden nun verbindliche Ziele formuliert. 

  • Ziel 1: Reduktion der Treibhausgasemissionen.
  • Ziel 2: Förderung fairer Löhne und Ergreifen sofortiger und wirksamer Massnahmen zur Beendigung von Zwangsarbeit, Kinderarbeit und sexueller Belästigung.
  • Ziel 3: Schutz der Biodiversität & Förderung innovativer Geschäftsmodelle.
  • Ziel 4: Transparenz, um sicherzustellen, dass nachhaltige Einkaufsentscheidungen getroffen werden können.

Wir ermutigen Sie, engagieren Sie sich!

Werden Sie Teil vom Programm STS 2030 und verpflichten Sie sich zu gemeinsamen Zielen, um einen Beitrag zur Erreichung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) im Schweizer Textil- und Bekleidungssektor entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu leisten. 

Save the Dates:

-       30. Juni: Webinar Marktforschung zum Einkaufsverhalten

-       18.-20. Oktober: Kerenzerberger Zukunftsforum Nachhaltige Textilien

 

Lesen Sie auch: 

Rückblick Open Meetings
Gelungener Kick-Off im Rahmen von STS 2030
Neues Programm Sustainable Textiles 2030
STS 2030 im Magazin Textilrevue