Green Business Award 2022

Der «Green Business Award» zeichnet innovative Unternehmen aus, die ökonomischen Erfolg mit ökologischem Impact verbinden. 

«Wenn wir unseren Planeten für zukünftige Generationen erhalten wollen, muss die Wirtschaft Teil der Lösung sein» ist die Leitidee der Green Business Awards. Jedes Jahr wird den Award an innovative Unternehmen verliehen, die einen Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten. amfori ist als Mitglied des Vereins «Go for Impact» Trägerin des Awards. 

Dieses Jahr hat amfori Mitglied SBB es unter den 39 Nominierten geschafft.
Mit Upcycling werden Schliessfachanlagen digitalisiert, ohne die bestehende Infrastruktur zu ersetzen. Der Schliessmechanismus wird mit der eigenen innovativen Lösung elektronisch angesteuert und online eingebunden. Dadurch kann der Endkunde via Smartphone das Fach bezahlen und bedienen. Ein Admin-Portal ermöglicht die Fernwartung und diverse Analysen des laufenden Geschäfts in Echtzeit. Diese Digitalisierung ermöglicht nebst der klassischen Gepäckaufbewahrung künftig neue Use-Cases zu entwickeln (Click+Collect, Paketdienstleistungen, Use-Cases in der Sharing-Economy oder Micro-Mobility).

Anfang Juli 2022 werden die drei Finalisten bekannt gegeben. Die Preisverleihung findet im Rahmen des «Swiss Sustainability Forums» am 23. September 2022 in Bern statt. Zur bereits namhaften Jury unter dem Präsidium von Doris Leuthard ist neu Bertrand Piccard gestossen. «Als Teil der Jury ist es mir ein grosses Anliegen, die Relevanz der Wirtschaft für eine nachhaltige Zukunft zu transportieren», so der Solar-Pionier.

Für den Green Business Award kann man sich nicht bewerben; man wird nominiert. Haben Sie als amfori-Mitglied ebenfalls ein spannendes Projekt, das ökonomischen Erfolg mit ökologischem Nutzen verbindet? Erzählen Sie uns davon! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Lesen Sie auch:

Event: Swiss Sustainability Forum