Best Practice: Ein grosses Engagement für Fairness

Die Arbeitsbekleidung der Migros wird im Familiennehmen Viemi in Nordmazedonien produziert. Viemi bearbeitet zu 90 Prozent Aufträge der Schweizer Firma workfashion, welche als langjähriges amfori Mitglied mit amfori BSCI und Fair Wear Foundation (FWF) zusammenarbeitet. 

Eine herausragende Leistung ist Alfred Beerli (CEO workfashion) anzurechnen. Er besucht Viemi sehr regelmässig persönlich und steht in intensivem Austausch mit den Mitarbeitern in Nordmazedonien. Viemi ist stolz für workfashion tätig zu sein. Einmal mehr wird klar, dass nicht in erster Linie  Labels, Standards und Überprüfung ausschlaggebend sind, sondern die Zusammenarbeit. Denn nur so kann die Kommunikation und die offene Verhandlung über Löhne gewähreistet werden.

Migros arbeitet ebenfalls intensiv mit workfashion zusammen und diese wiederum mit ihrem Lieferanten Viemi. So kommt dem Begriff Lieferkette neue Bedeutung zu und kann anlog für Kollaboration stehen.

Hier auf Besichtigungstour bei Viemi in Ohrid.